Wohnmobil mieten mit Hund – darauf musst du achten


Ein Wohnmobil zu mieten ist wahrscheinlich der einfachste und bequemste Weg für Reisen mit einem Hund, oder Haustieren generell. Man kann sich Zeit lassen, hat sein Zuhause immer dabei und ist natürlich super flexibel. Wenn du dir ein Wohnmobil kaufst und es auch mehrmals im Jahr nutzt, ist es wahrscheinlich auch billiger, als mit deiner Katze oder deinem Hund zu fliegen.

Allerdings ist nicht jedes Wohnmobil für das Reisen mit Haustieren geeignet. Deshalb habe ich eine Liste mit den besten Wohnmobilen für Reisen mit Haustieren zusammengestellt und was man speziell beachten sollte.

Was ist ein Wohnmobil?

Ich denke, die meisten von euch wissen, was ein Wohnmobil ist. Ein Wohnmobil ist ein Freizeitfahrzeug, in dem man auch übernachten kann. Sie sind ausserdem mit dem Nötigsten ausgestattet, das man für den Alltag braucht wie z.B. einer kleinen Küche und Toilette. Es gibt natürlich grosse Unterschiede in Grösse und Preisklasse. Nebst den „fix fertigen“ Wohnmobilen, gibt es auch noch die „etwas grösseren Autos, die die Besitzer oftmals selber aus- und umbauen.

Wohnmobil mieten mit Hund – was gibt es zu beachten?

Das Ziel eines Wohnmobils ist es, sein Zuhause immer mit dabei zu haben. Dies ist auch eine ideale Umgebung für dein Haustier, denn die meisten Haustiere, insbesondere Hunde, fühlen sich zu Hause am wohlsten. Stelle also sicher, dass es sich tatsächlich wie ein Zuhause auf Rädern anfühlt.

Die Grösse zählt

Abhängig von der Grösse deines Haustieres musst du die Grösse des Wohnmobils eventuell anpassen. Für kleine Hunde ist das keine grosse Sache, denn sie passen überall hinein und können mit dir spazieren gehen. Aber bei Katzen und grösseren Hunden musst du an etwas mehr Platz denken. Wenn du deine Katze mitnehmen möchtest, musst du sie wahrscheinlich sowieso an der Leine führen. Ansonsten wird sie nur sehr wenig Bewegung haben. Alle Camper sind natürlich im Platz begrenzt. Andererseits solltest du aber auch die Tatsache berücksichtigen, dass es für einige Staats- oder Nationalparks Grössenbeschränkungen geben kann und es auch schwieriger ist, ein grösseres Fahrzeug zu fahren.

Temperaturkontrolle ist ein Muss!

Dies ist ein absolutes Muss, wenn du ein Wohnmobil mieten willst und mit deinem Hund bzw. Haustier unterwegs bist. Und es ist noch wichtiger, wenn du deinen Hund auch ab und zu auch mal im Wohnmobil lassen willst. Wohnmobile heizen sich genauso schnell auf wie Autos. Sie brauchen also unbedingt eine Klimaanlage, um sie kühl zu halten.

Kein Teppich

Zu Hause ist es ganz einfach, einen Teppich zu reinigen, selbst wenn er voll mit Hunde- oder Katzenhaaren ist. Mit einem guten Staubsauger sollte dies kein Problem sein. Aber wenn du unterwegs bist, willst du nicht unbedingt jeden Tag den Teppich reinigen! Natürlich musst du das Wohnmobil von Zeit zu Zeit reinigen, aber mach dir das Leben dabei nicht unnötig schwer. Halte dich am besten an einen leicht zu reinigenden Fliesenboden. Wenn du unterwegs bist, genügt es, ihn ab und zu aufzuwischen, und das war’s.

Fenstergrösse

Das hängt ganz davon ab, ob dein Hund oder deine Katzen gerne sieht, was draussen vor sich geht. Manche entspannen sich auch gerne am Fenster. Wenn dein Hund jedoch ein Jäger ist oder gerne alles anbellt, das er sieht, solltest du vielleicht auf Fenster vom Boden bis zur Decke verzichten. Denn es kann sehr gefährlich sein, wenn dein kleiner Liebling draussen ein Eichhörnchen entdeckt und beschliesst, direkt auf oder durch das Fenster zu springen!

Leichter Zugang

Dies ist vor allem für grössere Hunde wichtig, kann aber auch für ältere Hunde oder Katzen im Allgemeinen ein Problem darstellen. Du solltest immer darauf achten, dass das Wohnmobil, das du mieten möchtest, für deinen Hund leicht zugänglich ist. Da sie nicht alleine in das Wohnmobil gehen oder hineinspringen können, musst du sie jedes Mal tragen! Es ist am besten, einen breiten Zugang zu haben, so dass du neben deinem Hund gehen kannst, um ihm zu helfen.

Optional: Waschmaschine/Trockner

Ich meine, das ist generell eine sehr gute Idee, auch ohne Haustiere. Wenn du jedoch mit Haustieren verreist, solltest du auf jeden Fall in Erwägung ziehen, ein Wohnmobil mit Waschoptionen zu wählen. Denk nur daran, falls deinem Hund im Auto schlecht wird und sich übergeben muss oder wenn er einen Durchfall-Unfall oder so etwas hat. Da bist du froh, wenn du seine Sachen sofort waschen kannst.

Beste Wohnmobile für Reisen mit Haustieren

Dies ist also eine Liste meiner Lieblings-Wohnmobilie für Reisen mit Haustieren:

Wohnmobile

Der Hundeliner T370

Dies ist bei weitem mein liebstes Wohnmobil für Reisen mit einem Hund, welches man mieten kann, da es speziell für diesen Zweck konzipiert wurde. Es hat ein separates Abteil für deine Fellnase, was es super sicher und flexibel für dich macht. Das Abteil ist im Grunde genommen eine Transportbox, die hinten in das Wohnmobil eingebaut ist. Du kannst deinen Hund dort unterbringen, während du fährst oder wenn er sich etwas zu sehr aufregt und eine Pause braucht. Ansonsten kannst du ihn immer dort schlafen lassen, wo du willst, aber ich denke, diese Box ist schon eine echt tolle Sache

Dies ist ein europäisches Modell, die im Allgemeinen etwas kleiner sind als die in den USA. Europäer unterscheiden auch nicht zwischen Wohnmobilen der Klassen A, B und C.

Das sind die “Hunde-Features”:

  • Ausziehbare Hundeleuchte
  • Abgetrennter Hundebereich im Heck des Fahrzeugs (170 x 65 cm)
  • Türen innen und aussen mit Schiebeschutzgitter
  • Hintere Aussentür mit integriertem Hundefenster
  • Integrierter “Antischlabber”-Becher mit 1400 ml
  • Box mit bequemer gepolsterter Hundematte
  • Farbkamera im Hundebereich zur Beobachtung der Hunde
  • Zwei Schnallen im vorderen Bodenbereich
  • Zwei Anschlagringe an der Aussenseite des Fahrzeugs zum Anbringen der Hunde mit Leinen
  • Hundedusche im Freien

Pro:

  • Perfekte Grösse bei 23’9″.
  • Angemessener Preis, beginnend bei 63’745 Euro
  • Genug Platz für 2 grosse Hunde
  • Du kannst deinen Hund während der Fahrt auf der Kamera sehen
  • Hunderampe, die jedem Hund einen einfachen Zugang ermöglicht
  • Kein Teppich

Contra:

  • Vielleicht nicht so geräumig wie andere Wohnmobile
  • Einige Parks haben ein Limit was die Grösse angeht. Daraum musst du beim Kauf also eventuell Acht geben.

Luxus-Modelle

Obwohl es nicht gerade mein Favorit ist, hat das A.C.E. Wohnmobil einige spezifische hundefreundliche Eigenschaften, die wirklich cool sind. 

Pro:

  • Viel Stauraum
  • Vinyl- oder Porzellanfliesenboden
  • Spezielle Haustier-Gadgets wie eine Haustierschüssel-Schublade
  • Gute Grösse unter 28′ 9″.

Contra:

  • Ziemlich teuer, kostet $ 126’750 zum Kaufen
  • Mir gefällt das Design nicht 😉

Bullis / Ausgebaute Autos

Diese Fahrzeige sind wahrscheinlich das perfekte Heim auf Rädern für Rucksacktouristen. Sie sind viel kleiner als Wohnmobile und zwingen einen dazu, seinen Lebensstil etwas einzuschränken, was ich wirklich mag. Dies ist jedoch nur dann eine Option, wenn man mit einem Hund oder einer Katze reist und es liebt, sie immer in der Nähe zu haben. Ich kann es mir jedoch nicht vorstellen, wie man mit kleineren Haustieren in einem Bulli reisen würde. Egal, welches Wohnmobil du dir zulegst, du kannst immer einen Klimaanlage/Lüfter installieren, den du mit Energie von einem Solarpanel oder einem Generator anschliessen kannst .

Ein Nachteil von den Bullis im Allgemeinen ist, dass sie in der Regel weder über ein Badezimmer noch über eine Dusche verfügen. Wenn du mit Haustieren unterwegs bist, musst du sie auch manchmal wieder sauber machen. Und vor allem in einem kälteren Klima macht es keinen Spass, das draussen zu tun.

Spezielle Modelle für Reisen mit Hund

Dies ist eine kleinere Version eines Wohnmobils, das speziell für Hunde gebaut wurde.

Pro:

  • Eingebaute Transportbox unter dem Bett
  • Hunderampe, die jedem Hund einen einfachen Zugang ermöglicht
  • Dusche im Freien
  • Aufklappbares Dach schafft einen zweiten Schlafplatz

Contra:

  • Es handelt sich im Grunde genommen um eine Aufwertung des Innenraums, d.h. du musst dir erst den Lieferwagen holen und dann den Innenraum ausbauen lassen. Die Innenausstattung beginnt bei $ 52’000, ist also alles zusammen nicht gerade billig für ein Wohnmobil.
  • Wird nicht mit Sonnenkollektoren oder einem Generator geliefert.

Winnebago Travato 59K 

Wahrscheinlich hat dieses Modell (oder andere im ähnlichen Stil) so ziemlich alles, was man sich wünschen kann. Meiner Meinung nach ist dies die beste Wohnmobil-Option, wenn man mit Haustieren reist. 

Pro:

  • Viel Platz und ein grosses Badezimmer
  • Vinyl-Boden
  • Bequeme Betten

Contra:

  • Auch sehr teuer, beginnend bei $ 114’455 zum Kaufen
  • Ansonsten scheint es ziemlich perfekt zu sein.

Wohnwagen/Anhänger

Airstream-Anhänger

Die Airstream-Anhänger gefallen mir sehr gut. Sie haben ein so stilvolles und doch modernes Design und so viele Modelle und Längen zur Auswahl.

Pro:

  • Keine Teppiche
  • Leise und effiziente Heizung oder Kühlung
  • Du kannst die Länge zwischen 19′ und 30′ wählen.
  • Preisgünstig, beginnend bei $ 67’400

Contra:

Keine Waschmaschine, die bei dieser Grösse integrierbar sein sollte.

Pop-up-Wohnmobile

Ein Pop-up-Wohnmobil ist wie eine Mischung aus Zelt und Wohnwagen. Der grosse Vorteil dabei ist, dass er wenig Platz braucht und relativ leicht ist und daher in der Regel von einem normalen Auto gezogen werden kann. Wenn du einen Pop-up-Camper in Betracht ziehst, denk daran, dass er von den Wärmeverhältnissen doch eher einem Zelt gleicht und du deinen Hund somit dort alleine drinnen lassen kannst.

Steinholz 2516G (??)

Dies ist ein wirklich gut ausgestatteter Pop-Up-Wohnwagen, der sogar ein winziges Badezimmer hat.

Pro:

  • Riesige Schlafplätze
  • Gebläse-System
  • Innen- und Aussenofen
  • Badezimmer inklusive

Contra:

  • Kein Klimaanlagen-System
  • Ich konnte keine Preise finden

Lkw-Wohnmobil

Das Coole an einem Lkw-Wohnmobil ist, dass man das Wohnmobil theoretisch immer abbauen und dann einfach seinen Truck benutzen kann. Das gibt dir also viel Flexibilität, vor allem wenn du auch Städte besuchen willst, was mit einem riesigen Wohnmobil eher unangenehm sein könnte. Selbst mit dem Wohnmobil auf dem Truck ist es viel kleiner als alle anderen Optionen.

Lance 650 Lkw-Wohnmobil

Mein Lieblings-Truck Camper für Reisen mit Haustieren ist der Lance 650 Truck Camper. Ich glaube jedoch, dass es nicht so sehr darauf ankommt, welchen Truck Camper man wählt, die Unterschiede sind gering.

Pro:

  • Klimaanlagen-System
  • Ziemlich geräumig für das kleinste Modell
  • Angemessener Preis mit ca. $ 27’800

Contra:

Hoher Einstieg ohne Rampe

Meiner Meinung nach sind dies also die besten Wohnmobile für Reisen mit Haustieren. Es gibt viele Faktoren, die bei der Wahl des richtigen Modells zu berücksichtigen sind. Ich hoffe, dies könnte dir eine kleine Orientierungshilfe geben.

Wenn du immer noch nicht überzeugt bist, hier sind 10 Gründe, warum du unbedingt ein Wohnmobil mieten und mit deinem Hund verreisen solltest. Hier geht’s zum vollständigen Beitrag.

1. Dein Hund liebt es, dich zu begleiten

Hunde sind sehr soziale Wesen, deshalb sind sie so gute Haustiere! Zurückgelassen zu werden kann für deinen Hund genauso hart sein, wie für dich, wenn nicht noch schlimmer.

2. Die meisten Campingplätze erlauben Hunde

Das ist ein grosser Vorteil beim Capen, du musst dir normalerweise keine Sorgen machen, ob dein kleiner Liebling dort erlaubt ist oder nicht. 

3. Du kannst ihn (fast) immer im Wohnmobil lassen

Das ist ein grosser Vorteil gegenüber einem normalen Auto. Wenn du einen Generator hast, kannst du die Klimaanlage immer eingeschaltet lassen. Wenn du dein Wohnmobil auf dem Campingplatz stehen lässt, kannst du es sogar anschliessen.

4. Deine Kinder sind beschäftigt

Seien wir ehrlich, wenn wir im Urlaub sind, wollen wir manchmal einfach nur entspannen, ein Buch lesen oder mit dem Partner oder neu gewonnenen Freunden plaudern. Natürlich macht es viel Spass, seine Kinder um sich zu haben. Aber es kann auch anstrengend sein, wenn man sie den ganzen Tag lang unterhalten muss. Sobald deine Kinder aus dem Kleinkindalter heraus sind, kannst du das einfach deinem Hund überlassen.

5. Dein Hund wird von all den Abenteuern super entspannt sein

Besonders wenn du einen energiegeladenen Hund hast, wirst du ihn auf einem Wohnmobil-Campingtrip lieben. Er wird so entspannt sein, dass du ihn wahrscheinlich kaum wiedererkennen wirst. Nun, das macht deinen Urlaub noch besser, nicht wahr?

6. Du kannst in deinem eigenen Tempo oder im Tempo deines Hundes fahren

Das Gute am Wohnmobil-Camping ist, dass du völlig frei bist. Du musst nicht in überfüllte Städte fahren, wenn dein Hund mit all dem Lärm und den Menschen zu kämpfen hat.

7. Du hast dein Zuhause dabei

Vielen Hunden fällt es sehr schwer, sich ständig an neue Situationen und “Zuhause”, wie z.B. unterschiedliche Hotelzimmer, anzupassen. Denn Hunde lieben Routine. 

8. Viele neue Freunde finden – für deinen Hund und für dich

Wohnmobil-Camping oder Camping im Allgemeinen ist eine wirklich soziale Aktivität. Auf Campingplätzen trifft man immer viele Leute. Und viele Leute bringen auch ihr Haustier mit. Das heisst, während du dich mit deinen Nachbarn unterhältst, kann dein Hund seinen neuen pelzigen Nachbarn kennen lernen. Das ist ideal für deinen Hund, um sich mit vielen verschiedenen anderen Hunden auszutauschen.

9. Du kannst alles mitnehmen, was du baruchst 

Dein Hund kann nur in seinem riesigen, schweren Hundebett schlafen? Kein Problem, nimm es einfach mit. Dazu genügend Futter und die ganze Schachtel mit Spielzeug und, und, und.

10 Es ist günstig(er)

Wenn du deinen Hund schon einmal in den Urlaub mitgenommen hast, dann musstest du im Hotel für ihn vermutlich extra bezahlten, richtig? Und das kann ganz schön teuer werden, vor allem, wenn man als Familie verreist. Auf Campingplätzen musst du natürlich auch bezahlen. Aber im Allgemeinen ist es viel billiger, ein Wohnmobil zu mieten und so mit deinem Hund bzw. Haustier zu verreisen. Und es gibt immer die Möglichkeit, einige Nächte in der Wildnis oder auf einem Parkplatz zu verbringen. Das macht das Reisen mit deinem Hund viel kostengünstiger.

Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, wie man mit einem Hund zelten geht, lies hier meinen Artikel zu diesem Thema.

Recent Posts